klar

Betriebliche Ausbildung mit Hörschädigung? Warum nicht!

Was spricht eigentlich gegen die betriebliche Ausbildung von Menschen mit Hörschädigung? Wie das gut funktionieren kann, stand am 18.09.2017 beim gemeinsamen Runden Tisch des Unternehmens-Netzwerks INKLUSION und des Landesbildungszentrums für Hörgeschädigte (LBZH) in Osnabrück im Mittelpunkt.

Native-Speaker-Week am LBZH Osnabrück

"In August grade 9 welcomed three native speakers from Australia and America at our school. During this Native Speaker Week the students had a chance to play games, cook American meals, learn about the different cultures and make presentations - of course in English. It was a great experience and a lot of fun."

Fotos vom Klassen-Projekttag am 15.08.2017

Exkursion zum Hof Hellbaum in Schwagstorf mit der 8aR

Schulsanitätsdienst am LBZH Osnabrück

it großem Engagement und unter fachkompetenter Anleitung des ASB Osnabrück haben vor den Sommerferien die zukünftigen Schulsanitäter ihren Erste-Hilfe-Kurs absolviert.
Foto: bapofoe

Spielkreis der Hörfrühförderung

Einmal im Monat findet am LBZH ein Spielkreis statt. Hier besteht die Gelegenheit für eltern und Kinder, andere hörgeschädigte Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren und ihre Eltern zu treffen, mit ihnen zu spielen und gemeinsam an verschiedenen Angeboten teilzunehmen. mehr

Fort- & Weiterbildungsangebote

DAs LBZH bietet für alle interdisziplinären Kooperationspartner (z. B. Lehrkräfte, Erzieher, Therapeuten, Fachschulen, Mediziner, Akustiker) Fortbildungsangebote an. mehr

Mobiler Dienst - Inklusive Unterstützung für hörgeschädigte Schüler

Mobiler Dienst - Inklusive Unterstützung für hörgeschädigte Schüler mehr

Pädagogisch-Audiologisches Beratungszentrum

Im Beratungszentrum werden Hörmessungen bei Kindern durchgeführt. Hörschäden müssen möglichst früh festgestellt werden, damit hörverbessernde Maßnahmen durch einen HNO-Arzt oder eine Hörgeräteversorgung durchgeführt werden. Eine ambulante Hör-, Sprach- und Kommunikationsförderung und andere pädagogi mehr

Stefan Wöhrmann, Hermann Wittenbrink und Kerstin Bresching im Ruhestand

Zum Schuljahresende 2016/2017 wurden drei erfahrene Lehrkräfte in den Ruhestand versetzt: Oberstudienrat Stefan Wöhrmann, LfFP Hermmann Wittenbrink, StR'in Kerstin Bresching mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln