Niedersachen klar Logo

Projekttag Hörgeschädigtenkundetag am 13. Februar 2019

Am 13.2.2019 fand in allen Schulbereichen des LBZHs der Projekttag Hörgeschädigtenkunde statt.

Die Schüler beschäftigten sich an diesem Tag mit Themen rund um das Hören und ihre Hörschädigung. Es ging darum, Audiogramme zu lesen und zu verstehen, Gebärden und das Fingeralphabet kennen und anwenden zu lernen, Zusatztechniken für Hörgeräte und CIs kennenzulernen, mit Gefühlen als Hörbehinderter umzugehen, Einblicke in die Ausbildungs- und Berufswelt zu bekommen, den Umgang mit Gebärdensprachdolmetschern zu erlernen und um Vieles mehr.

Wir blicken auf einen informativen Projekttag zurück, der von den Lehrern und dem Personal des Pädagogisch-Audiologischen Beratungszentrums gestaltet wurde. Einige externe Personen unterstützen das Angebot.


Hier Impressionen aus einigen Workshopangeboten:

 
Workshop "Theater und Pantomime"
 
Workshop "Hörgeräte- und CI-Führerschein"
 
Workshop "Ganz Ohr sein"
 
Workshop "Die Junge Selbsthilfe der Cochlear Implant e.V. stellt sich vor"
 
Pause am Kiosk - Waffelverkauf zugunsten der Gehörlosenschule in Uganda/Afrika
 
Workshop "Collage Ohren-Hände-Augen"
 
Workshop "Mein Audiogramm verstehen"
 
Workshop "Mein Audiogramm als Kunstwerk"
 
Töne hören und sichtbar machen"
 
Workshop "Gebärden- und Mundbildschrift"
 
Workshop "Hörschädigung und Beruf: Arbeitssicherheit"
 
Workshop "Basketball mit Hörschädigung"
 
Workshop "Hörtaktik am IPad"
 
Workshop "Fingeralphabet"
  Bildrechte: LBZHOS
Workshop "Hören - wie geht das?"
 
Workshop "Audiogramme lesen und verstehen"
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln